Resonanzen

Feedbacks von Klienten

„Vielen Dank für deine Unterstützung. Du hast mir sehr dabei geholfen mit privaten und beruflichen Probleme besser umzugehen indem ich das was ich bei dir gelernt habe anwende und Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann. Ganz besonders hat mich die ruhige, ausgeglichene Art und die beruhigende Stimme angesprochen und unterstützt.
Sabine 50“

„Dank deiner Begleitung/Unterstützung habe ich gelernt mich und mein Leben wieder zu lieben, ich kann schwere Situationen sowohl persönliche als auch berufliche unheimlich gut und ohne Mühe meistern. Ich bin endlich nach sehr langer Zeit wieder entspannt und ausgeglichen und habe Freude am Dasein. Ich dachte nicht, dass in mir so viel Kraft und auch Mut steckt und das ich das Leben wieder so ausgiebig genießen kann. Meine Beziehung funktioniert wunderbar weil ich wieder ich bin und nicht total gestresst durchs Leben gehe. Ich kann meine Resourcen abrufen und sollte es etwas schwieriger werden ist auch das kein Problem für mich. Ich halte mich an das was ich bei dir gelernt habe und es funktioniert immer. Dafür ein großes Dankeschön
Daniela 31“

„Ich bedanke mich für die hilfreichen Stunden und für die erfahrene und fachkompetente, die respektvolle und diskrete, die ehrliche, vertrauensvolle und wertschätzende Begleitung, die mich auch zu einem besseren Menschen gemacht haben.
Sie haben meiner Angst meinen Mut entgegengestellt und meinem mangelnden Selbstvertrauen meine inneren Kräfte. Jede Stunde war ein Anstoß zum weiteren Nachdenken. Durch die Gespräche bin ich nun zufriedener mit mir selbst, ich sehe jetzt klarer dass ich echt was hinbekomme und kann besser mit meinem Problem umgehen und aussprechen.
Urszula 49“

„Ich möche mich nochmals ganz herzlich für Ihre tolle Unterstützung und den positiven Rückhalt bedanken!
Vera 52“

„Habe heute schon 2 Lachanfälle gehabt, mit Tränen und Bauchkrämpfen – ein schöner Tag! Du hast mitgeholfen, dass ich wieder so locker werden kann, danke!“

„Das mit dem im Moment leben funktioniert gut!!“

Gedanken, Impressionen

 Unveräußerliche Freiheiten

Zu sehen und zu hören – was wirklich in mir ist und mit mir ist, und nicht, was dort sein sollte, dort war oder vielleicht sein könnte!

Zu sagen – was ich fühle und denke, und nicht, was ich sagen sollte!

Zu fühlen – wie sich mein wahres Selbst fühlt, und nicht das, was mein Egoismus fühlen will!

Zu fragen und zu suchen – was mein Selbst möchte, und nicht warten, warten,
warten auf Erlaubnis!

Zu wagen – was mein Selbst bewegt, was mein Selbst erleichtert, was mich befreit, statt immer nur „Sicherheit“ wählen!

(Virginia Satir)

Man kann in Kindern nichts hineinprügeln, aber vieles herausstreicheln.

(Astrid Lindgren)

Du als Mensch bist in Ordnung. Dein jetziges Verhalten, ist für die Gemeinschaft unmöglich.

Ernten

Viele von uns wollen die Früchte des Lebens ernten. Wir vergessen aber oft, dass zuerst gesät werden muss. Und nicht selten ist der Boden noch aufzubereiten.

Altes, das nicht mehr wächst muss entfernt werden. Nicht nur in der Oberfläche, nein auch die Wurzeln, und die liegen oft sehr tief.

Danach kann gesät werden. Und jetzt brauchen wir Geduld, Regen und Wärme und wieder Geduld.

Dazwischen kommt noch mal etwas Altes hoch. Ist schneller als das frisch Gesäte. Mit Geduld und Liebe schafft die neue Saat aufzugehen. Wurzeln zu schlagen, stark zu werden, das Neue ist sichtbar. Das Neue in dir, ist sichtbar geworden. Du darfst stolz darauf sein.

„…, dass es in der Welt eine Sprache gab, die jeder verstand….. Es war die Sprache der Begeisterung, des Einsatzes mit Liebe und Hingabe für die Dinge, an die man glaubt und die man sich wünscht…“

(aus Der Alchimist von Paulo Coelho)